Print Friendly, PDF & Email

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird von mir nicht veröffentlicht.
Bitte tragen Sie sich nur ins Gästebuch ein, wenn Sie mit den Datenschutzhinweisen im Bereich Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Veröffentlichung im Gästebuch senden wollen.
103 Einträge
Dr. Herbert W. wurster Dr. Herbert W. wurster schrieb am 15. April 2010 um 11:22
Schöne Grüße in Erinnerung an das Symposium des Vereins für Heimatgeschichte und Archäologie St. Johannes Catterfeld / Altenbergen am 05.06.1999 und meinen damaligen Vortrag „Gunther der Eremit – ein Heiliger des Bistums Passau“ Dr. Herbert W. Wurster Archivdirektor Archiv des Bistums Luragogasse 4 94032 Passau
Johan Jongma Johan Jongma aus Haarlem NL schrieb am 18. März 2010 um 18:27
Ein ewig leuchtendes Denkmal! 'Eindrucksvoll ist der Bonifatius gewidmete Kandelaber bei Altenbergen,' schrieb ich in einem Aufsatz für den Friesischen kirchengeschichtlichen Verein 'Folk en Tsjerke', im Rahmen der Bonifatius-Gedächtnisfeier 2004. Im September 2011 steht das 'flammende' Denkmal dort schon zwei Jahrhunderte. Das ist sicherlich ein Jubiläumfest wert! Seit 2003, als ich nach einer Reise durch Hessen und Thüringen meinen Bonifatius-Artikel vorbereitete und dazu auch in Verbinding mit dem heimatkundigen Historiker Roland Scharff trat, haben er und ich vielmals Veröffentlichungen und Informationsmaterial ausgewechselt. Besonders seine bedeutende Flurnamenuntersuchungen um den Kandelaber herum und sein archäologischer Streifzug in und bei dem Johannesberg sind sehr lobenswert und verdienen alle Anerkennung. Lieber Herr Scharff, guten Erfolg mit Ihren weiteren Forschungen, inspiriert von Bonifatius und immer geleuchtet durch den Kandelaber! Johan Jongma Haarlem NL
Flohhopser Flohhopser aus Hessen schrieb am 12. März 2010 um 7:48
Schon schwer, die Note 5 zu vergeben, wo doch zu Ostzeiten die 1 die Beste war! Nichtsdestotrotz – die Seite hat Niveau! Sorry – Bewertung vergessen (natürlich Spitze!!!!! mit 5 Ausrufezeichen)
InesWicklein InesWicklein aus Georgenthal schrieb am 8. März 2010 um 17:52
Hallo Herr Scharff, wie versprochen habe ich ihre Homepage eingesehen. Mir gefällt ihre Aufmachung sehr gut, ich als ehemaliges AG Mitglied"junge Historiker" und Nachbarin werde sie weiter empfehlen. mfg ines
Tilman Ludwig Tilman Ludwig aus Jena schrieb am 13. Februar 2010 um 13:30
Hier hat jemand in hervorragender Weise versucht, nicht nur die Wurzeln der Geschichte unserer, viele Jahrhunderte christlich geprägten, geistigen „Vorfahren“ freizulegen – sondern das auch gegen den einst verordneten Trend einer atheistisch doktrinierten Gesellschaftsordnung. Bei Nachfragen, die in diese Richtung (Spurensuche der frühen Christianisierung) gehen, werde ich selbstverständlich auf diese Website verweisen… Weiterhin viel Erfolg und Gottes Segen! Tilman Ludwig